Alt sein, heißt nicht schwach zu sein!


Hier wende ich mich an die "jung gebliebenen" Senioren. Zunehmende Kriminalität, aber auch die Sensationspresse, haben dazu geführt, dass viele ältere Bürger verunsichert sind. Oftmals sind es subjektive Sorgen und Ängste. Diesen Sorgen und Ängsten möchte ich mit meinem Seminarangebot für Senioren begegnen. Hier wende ich mich an Senioreneinrichtungen, an Altenheime, an Vereine ...      

 

Austausch, Information, Interaktion, Hilfsmittel, rechtliche Bewertung der Notwehr, Notwehr bei körperlichen Einschränkungen. Übungen die Resilienz zu stärken  - Gefahrenradar - Kommunikation …

 

Meine Seminare für Senioren biete ich auch über die Familienbildungsstätte Ahlen an.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter:

Telefon: 02382 91230 an

Webseite: https://www.fbs-ahlen.de/kurse/info/W7123-031

 


Worum geht es?

Ängste

Ängste abbauen, reale Gefahren skizzieren, Austausch. Ängste relativieren. Wege aus der Angst.

 

Vertrauen

Durch einen Mangel an Vertrauen werden Ängste verstärkt.

Daher setze ich auf vertrauensbildende, stärkende Inhalte.

 

Scham

Nicht selten haben Senioren Scham über ihre Sorgen zu reden. Hier halte ich es mit Carl Rogers:  "Zuhören". 

 

Bedürfnisse

Die Bedürfnisse der Senioren ernst nehmen. Gemeinsamkeiten mit den übrigen Teilnehmern entdecken. Ideen, wie diese erfüllt werden können. Ein Gefühl entwickeln: "Du bist nicht allein!"

Konditionierung

Wir können uns ständig einreden, dass wir alt und schwach sind. Das funktioniert auch anders herum.

Wann hast Du das letzte mal gelacht?

Dabei bin ich nicht als Komiker unterwegs. Vielmehr erfahren die Teilnehmer durch eine einfach zu erlernende Technik das Lächeln und wie wichtig das Lächeln für uns selbst und andere ist. 


Wo finden die Seminare statt ?

 

Meine Seminare sind "Indoor Seminare".

Ich komme in deine Einrichtung, kann aber auch einen Seminarraum in Hamm zur Verfügung stellen. 

 

Meine Kontaktdaten findest Du in der entsprechenden Rubrik. Ggf. eine Nachricht auf den Anrufbeantworter sprechen, ich rufe zurück. 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Impressions